Brauchen wir eine neue Science Fiction?

Heute bin ich über diesen Artikel Blog Artikel von Thorsten Küper auf einen
Artikel der FAZ gestoßen, wo sich der Autor Günter Hack über SF-Literatur auslässt und die Frage, ob wir eine neue Form von SF brauchen. Also, ich muss gestehen, ich habe irgendwo den Faden verloren. Aber irgendwie kam mir das doch etwas verkopft vor. Sehr schön fand ich aber den Vergleich, von Küper in seinem Artikel mit dem Hund vor der Tafel mit der Quantenphysik. Das ist ein Gefühl, das ich sehr gut nachvollziehen kann, wenn es um Diskussionen mit Netzthemen geht.

Warum es keine gute SF mehr geben soll, erschließt sich mir eigentlich auch nicht. Nicht das ich da ein Experte wäre. Dazu habe ich mich die letzten Jahre selber zu wenig mit aktuellen Veröffentlichungen beschäftigt. Ich fand es nur ganz tröstlich, dass sich anscheinend noch andere gewundert haben. Einen recht unterhaltsamen Verriss des Artikels plus netter Kommentare kann man hier lesen.

Die Diskussion wollte ich einfach mal niemandem vorenthalten :-)

Schöne Grüße
Wilfried

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>